Vortrag für Schüler am 9.10.2013

Jörn Wiedemann
Das gute Leben – was ist das?

Klimawandel, Peak Oil, Konsumwahn, Wachstumszwang, Eurokrise – die Liste der angstbehafteten Begriffe wird täglich länger. Viele Menschen bekommen den Eindruck, dass wir auf ein echtes Problem zulaufen. Trotzdem würden die meisten unserer Mitbürger behaupten, dass es uns nicht nur im Verhältnis zum Rest der Welt, sondern auch historisch betrachtet sehr gut geht.

Gut gehen? Gut leben? Das gute Leben. Was ist das eigentlich?
In seinem Vortrag beleuchtet Jörn Wiedemann diese Fragestellung. Was macht das gute Leben aus? Was hält uns davon ab, es wirklich zu leben? Und wie sieht unser heutiges modernes  Leben wirklich aus?